Unsere Lieferanten und wir geben uns große Mühe, dass Sie nur einwandfreie Ware erhalten. Trotz größter Anstrengungen kann es aber einmal vorkommen, dass etwas nicht in Ordnung ist. Deshalb beachten Sie die folgenden Leitfäden beim Empfang von Ware.

Dafür kann ich mich erwärmen!

Am knisternden Kamin sitzen, lesen, entspannen, bei einem Glas Rotwein gepflegte Gespräche führen. Was könnte gemütlicher sein, vor allem in den rauen Wintermonaten? Auch energetisch macht ein Kaminofen Sinn, und das nicht nur in der kalten Jahreszeit. Man muss ihn nur richtig einsetzen. Nämlich als integralen Bestandteil der Haustechnik und in Kombination mit modernen Schornsteinsystemen. Erklären Sie sich unabhängig von Ihrem Energieversorger – es war noch nie so einfach wie heute!

Froehliche Familie im Wohnzimmer vor dem KaminSchiedel GmbH & Co.

Schornsteine als Energiesparer

Moderne Technik sorgt dafür, dass die Wärme aus der Holz- bzw. Pelletverbrennung nicht so einfach durch den Kamin verschwindet. Systemkomponenten gleichen die energetischen Schwachstellen am Schornstein aus und optimieren die Gesamt-Energieleistung – während im normalen Schornstein viel Energie durch Wärmeleitung in den Mantelsteinen übers Dach und ins Fundament abgeleitet wird.

Stoppschild gegen Wärmeverluste

Außerdem kann wertvolle Wärme durch Anschluss-Leckagen, das Mantelsteingefüge und durch die Hinterlüftung verloren gehen. Neue Thermo-Trennsteine stoppen diese Verluste: Sie entkoppeln den thermischen Übergang der Wärmelängsleitung im Schornsteinsystem und verbessern so den Wärmeschutz. Der Clou: In die Mantelsteine ist eine Einlage aus Schaumglas integriert. Dieses Material besitzt die gleichen hohen Dämmeigenschaften wie Mineralwolle, ist dampfundurchlässig und eingestuft in die Brandschutzklasse A1. Mit 0,050 W/m²K bietet dieses Material exzellente Wärmedämmeigenschaften.

Damit oben nur rauskommt, was rauskommen soll!

Als Wärmetauscher-Modul rundet der Schornstein die Energiebilanz von modernen Brennwert- und Niedertemperaturkesseln wirkungsvoll ab. Dabei nutzt er die im Abgas vorhandene Wärme. Ergebnis: Das Heizsystem erhält vorgewärmte Verbrennungsluft, die entsprechend weniger erhitzt zu werden braucht.

Edle Lösung auf kleinstem Raum

Hochwertige Edelstahl-Schornsteinsysteme sind speziell für den An- und Ausbau konzipiert. Wird das Abluftrohr außen am Haus entlang geführt, hilft innovative Keramikauskleidung, Speicherwärme und Ofenzug zu verbessern. Die Scheibe bleibt länger rußfrei. Die Systeme sind in unterschiedlichen Querschnitten und mit passgenauen Rohren und Zubehör erhältlich – für einfache Montage und schnelle Betriebsbereitschaft. Diese Systeme lassen sich an moderne Heizungen anschließen, inklusive Vorwärmung der Verbrennungsluft.